QR-Scan
QR-Code scannen

13. Jahrh.

Wasserspeier erzählen Geschichten

Wasserspeier an gotischen Kirchen haben oft nicht nur eine bauliche Funktion, sie erzählen auch Geschichten. Von unten erkennt man die Details in der Regel nicht. Der abgebildete Wasserspeier thematisiert die biblische Geschichte von Jona und dem Wal. Der Prophet hatte sich einem Auftrag Gottes entzogen und wurde zur Strafe von einem Wal verschlungen. Nach der biblischen Erzählung erhörte Gott Jonas Flehen und nach drei Tagen gab der Wal ihn wieder frei. Nach dem theologischen Verständnis ist diese Erzählung des Alten Testaments als eine Vorankündigung der Auferstehung Jesu zu sehen. Der hier gezeigte Wasserspeier ist nicht mehr das Original. Es musste ausgebaut werden und durch eine Kopie ersetzt werden.
weiterführende Literatur
[1]
[2]
[3]
[4]
Wasserspeier mit der Darstellung von Jona und dem Wal
Der gleiche Wasserspeier aus der Fußgängerperspektive