QR-Scan
QR-Code scannen

1978-1998

Die Glasfenster im Westchor

Die beeindruckenden Glasfenster in Westchor stammen aus dem 20. Jahrhundert und wurden von den Künstlern Gustl Stein, Heinz Hindorf und Hermann Geyer angefertigt. Das letzte entstand 1998. Ein Joch fällt auf, da hier das Fenster erst höher ansetzt. Früher befand sich darunter eine Schwalbennestsorgel. Die Motive der Glasfenster in diesem Joch greifen in vielfältiger Weise das Thema Weinbau auf und haben so auch einen lokalen Bezug zu Rheinhessen als Weinbaugebiet. Sie zeigen Gleichnisse von Jesus mit dem Weinberg oder stellen allgemein das Arbeiten im Weinberg dar. Ganz oben Christus in der Kelter. Die Weinpresse als kreuzförmiges Marterwerkzeug. Eine drastische Bebilderung der Wandlung von Wein in Blut. Dieses Glasfenster wurde von dem Künstler Heinz Hindorf angefertigt, von dem auch weitere Fenster im Westchor stammen.
weiterführende Literatur
[1]
[2]
[3]
[4]
Glasfenster mit Darstellungen zum Weinbau
Christus in der Kelter